Germersheimer ÜbersetzerlexikonGermersheimer Übersetzerlexikon

Susanne SCHAUP, 1940

Susanne Schaup (© privat)

Biogramm:

Susanne Schaup wurde 1940 in Wien geboren. Studium der englischen und amerikanischen Literaturwissenschaft in Wien, Salzburg und den USA (B.A., M.A., Dr. phil.). Von 1968 bis 1970 wirkte sie als Lektorin für deutsche Sprache an der Universität London (Westfield College), von 1970 bis 1977 als Verlagslektorin in München (Heimeran Verlag, O.W. Barth Verlag). Bis 1996 lebte S. Schaup als freischaffende Autorin, Übersetzerin, Lektorin und freie Mitarbeiterin ver­schiedener Rundfunkanstalten in München, seit 1997 wieder in Wien. Größere Reisen führten sie nach Indien und Südamerika (Peru).

Schwerpunktinteressen als Übersetzerin und Autorin: Literatur, Zeitströmungen, neue Spiritualität, Religionen des Fernen Ostens, Psychologie, Frauenthemen, Entwicklungsarbeit, Reisen.

    Bibliographie

    Zur detaillierten Bibliographie

    Diese Bibliographie wurde nach Angaben von Susanne Schaup durch die Redaktion erstellt.

    Übersetzungen (Buchform)

    Originalwerke von Susanne SCHAUP

    Sekundärliteratur