Header Icon Header Icon

Suche in UeLEX

Klein, Stefan I. BIB.

Übersetzungen

Kosztolányi, Dezső
Die magische Laterne. Novellen von Desidor Kosztolanyi. Aus dem Magyarischen von Stefan J. Klein. 137 S. Heidelberg: Saturn-Verlag 1913.
Lengyel, Melchior
Tante Rosa: Lustspiel in drei Aufzählungen. Deutsch von Stefan J. Klein. 100 S. München: Drei Masken-Verlag 1913.
Szini, Gyula
Die gelbe Kalesche: Novellen. Übertragen von Stefan J. Klein. 84 S. Heidelberg: Saturn-Verlag 1914.
Die Karpathen: Ungarische Kriegs-Novellen und Skizzen. Herausgegeben und übertragen von Stefan J. Klein. 107 S. Heilbronn: Salzer 1915.
Ungarische Erzählungen. Band 1. Übersetzt und herausgegeben von Stefan J. Klein. Konstanz: Reuss und Itta 1916.
Ungarische Erzählungen. Band 2. Übersetzt und herausgegeben von Stefan J. Klein. Konstanz: Reuss und Itta 1917.
Ungarn: Ein Novellenbuch. Herausgegeben und übertragen von Stefan J. Klein. 289 S.. München; Berlin: G. Müller 1917.
Ambrus, Zoltán
Der Verdacht: Ein ungarischer Roman. Einzig berechtigte Übertragung von Stefan J. Klein. 96 S.. Leipzig: Stern-Bücher-Verlag 1919.
Karinthy, Frigyes
Die Reise nach Faremido. Gullivers fünfte Reise. Die Legende von der tausendgesichtigen Seele. Übertragen aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 133 S.. Zürich: Rascher 1919.
Kóbor, Thomas
Der getötete Tod: Roman. Deutsch von Stefan J. Klein. 205 S.. Zürich: Internationaler Verlag 1919.
Ambrus, Zoltán
Der Verdacht: Ein ungarischer Roman. Einzig berechtigte Übertragung von Stefan J. Klein. 96 S.. Leipzig: Stern-Bücher-Verlag 1919.
Révész, Béla
Der großer Kerker: Erzählungen. Einzige berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 189 S.. München: Kurt Wolff 1920.
Szini, Julius
Die Tochter des Königs Reif: Roman. Aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 127 S.. Leipzig: Sternbücher-Verlag 1920.
Révész, Béla
Ringende Dörfer: Ein ungarischer Roman. Deutsch von Stefan J. Klein. 161 S.. Berlin: Ernst Rowohlt 1920.
Révész, Béla
Beethoven: Eine Phantasie. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 32 S.. München: Kurt Wolff Verlag 1920.
Krúdy, Gyula
Judiths Träume. Übersetzt von Stefan J. Klein. 50 S.. Berlin: H. S. Hermann 1920.
Babits, Mihály
Der Storchkalif. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 309 S.. Leipzig: Kurt Wolff 1920.
Das junge Ungarn: Novellen. Aus dem Ungarischen übertragen von Stefan J. Klein. 226 S.. Berlin: Gustav Kiepenheuer Verlag 1920.
Nagy, Zoltán
Die Legende vom lachenden Mann. Zum ersten Mal aus dem Ungarischen übersetzt von Stefan J. Klein. 75 S.. Konstanz: Oskar Wöhrle 1922.
Szép, Ernő
Lila Akazien: Ein altmodischer Roman. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen besorgt von Stefan J. Klein. 303 S.. München: Drei-Masken-Verlag 1922.
Lengyel, József
Sternekund und Reinekund: Sechs Märchen. Deutsch nacherzählt von Stefan J. Klein. 43 S.. Dresden: Proletarischer Freidenker-Verlag 1923.
Szucsich, Maria
Die Träume des Zauberbuches: zehn Märchen. Deutsch nacherzählt von Stefan J. Klein. 53 S.. Dresden: Verlagsanstalt proletarischer Freidenker 1923.
Nagy, Andor
Wirbelsturm: Roman. Aus dem ungarischen Manuskript übertragen von Stefan J. Klein. 299 S.. Konstanz: See-Verlag 1923.
Ungarische Erzähler. Zwei Bände. Herausgegeben übertragen von Stefan J. Klein. 64 S.. Regensburg, Leipzig: Habbel & Naumann Verlag 1923.
Lengyel, József
Des armen Gábor Kovács Lebenslauf. Übertragen von Stefan J. Klein. 63 S.. Regensburg: Habbel & Naumann 1923.
Füst, Milán
Lachende Gesichter: Eine Erzählung. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 168 S.. München: Musarion Verlag 1923.
Diószeghy, Tibor
Der rätselhafte Photograph: Roman. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 149 S.. Ludwigsburg: Dr. Fritz Frommel Verlag 1923.
Babits, Mihály
Der Sohn des Vergilius Timár: Novelle. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 151 S.. München: Musarion Verlag 1923.
Lékai, János
Mensch: Ein Drama in drei Aufzügen. Deutsch von Stefan J. Klein. 122 S.. Konstanz: Oskar Wöhrle 1923.
Ungarische Erzähler. Band 3. Regensburg, Leipzig: Habbel & Naumann Verlag 1924.
Illés, Béla
Nikolai Suhaj. Historische Erzählung aus den Jahren 1920-21. Aus dem ungarischen Manuskript übertragen von Stefan J. Klein. 98 S.. Frankfurt am Main: Der Taifun Verlag 1924.
Gyetvai, János
An der Spitze der Bauern: Roman. Aus dem ungarischen Manuskript übertragen von Stefan J. Klein. 126 S.. Frankfurt am Main: Der Taifun Verlag 1924.
Kosztolányi, Dezső
Der blutige Dichter: Roman. Aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 279 S.. Konstanz: Oskar Wöhrle 1924.
Lassen, John
Das andere Amerika: Bilder, Skizzen und Reiseschilderungen. Deutsch von Stefan J. Klein. 156 S.. Leipzig: Verlagsanstalt für politische Freidenker 1924.
Lehotai, Sándor
Im Tal der Schatten: Aus dem Tagebuch eines politischen Gefangenen. Aus dem ungarischen Manuskript übertragen von Stefan J. Klein. Mit einem Vorwort von Henri Barbusse. 77 S.. Leipzig: Verlagsanstalt für politische Freidenker 1924.
Mácza, Johann
Arbeiterchor. Deutsch von Stefan J. Klein. 13 S.. Dresden: Verlagsanstalt proletarischer Freidenker 1924.
Mácza, Johann
Moskau: Das Evangelium der auferstandenen Stadt. Deutsch von Stefan J. Klein. 53 S.. Frankfurt am Main: Der Taifun Verlag 1924.
Szucsich, Maria
Silavus. Siebzehn Märchen aus dem Ungarischen. Nacherzählt von Stefan J. Klein. 56 S.. Berlin: Malik-Verlag 1924.
Keleti, Martin
Graue Vögel: Roman. Aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 127 S.. Leipzig: Die Wölfe 1925.
Lassen, John
Herren und Sklaven: Roman aus dem amerikanischen Arbeiterleben. Deutsch von Stefan J. Klein. 139 S.. Leipzig: Die Wölfe 1925.
Illés, Béla
Stepans Teppich: Eine Erzählung aus dem Leben der Wolgadeutschen. Ins Deutsche übersetzt von Stefan J. Klein. 90 S.. Berlin: Vereinigung internationaler Verlagsanstalten 1925.
Illés, Béla
Rote Märchen. Aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. Illustration von Paula Kupka. 76 S.. Leipzig: Freidenker-Verlag 1925.
Babits, Mihály
Das Kartenhaus: Der Roman einer Stadt. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 463 S.. Berlin: J.M. Spaeth Verlag 1926.
Babits, Mihály
Kentaurenschlacht. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 258 S.. Berlin: J.M. Spaeth Verlag 1926.
Gyetvai, János
Eine Nacht: Eine Erzählung aus der Zeit der ungarischen Räterepublik. Aus dem ungarischen Manuskript übertragen von Stefan J. Klein. 59 S.. Berlin: Vereinigung Internationaler Verlags-Anstalten 1926.
Zalka, Máté
Junge Pioniere: Eine Erzählung. Deutsch von Stefan J. Klein. 40 S.. Berlin: Vereinigung Internationaler Verlags-Anstalten 1926.
Fóthy, János
Die Perle: Ein Lustspiel in drei Akten. Deutsch von Stefan J. Klein. 134 S.. Budapest: Bühnenverlag Dr. Alexander Marton 1927.
Kosztolányi, Dezső
Lerche: Roman. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 246 S.. Heidelberg: Merlin-Verlag 1927.
Szép, Ernő
Sünden: Ein Buch des Gewissens. Aus dem Ungarischen übertragen von Stefan J. Klein. 148 S.. Heidelberg: Merlin-Verlag 1928.
Földi, Mihály
Das gestohlene Leben: Roman. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 183 S.. Heidelberg: Merlin-Verlag 1928.
Kosztolányi, Dezső
Der schlechte Arzt: Ein kleiner Roman. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 132 S.. Baden-Baden: Merlin-Verlag 1929.
Kosztolányi, Dezső
Anna Édes: Roman. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Ungarischen von Stefan J. Klein. 260 S.. Baden-Baden: Merlin-Verlag 1929.
Földes, Jolán
Kopf oder Schrift: Roman. Aus dem Ungarischen übertragen von Stefan J. Klein. 365 S.. Amsterdam: Allert de Lange 1938.
Földes, Jolán
Maria vor der Reifeprüfung: Roman. Deutsch von Stefan J. Klein. 268 S.. Amsterdam: Allert de Lange 1939.
Shute, Nevil
Ketten, die nicht reißen. Übertragen von Stefan J. Klein. 298 S.. Zürich: Steinberg-Verlag 1956.
Ungarische Meistererzähler. Eine Auswahl der schönsten Geschichten von Jókai bis Mikes. Eingeleitet von George Mikes. Aus dem Ungarischen übertragen von Stefan J. Klein. 112 S.. Zürich: Werner Claassen 1957.
Shute, Nevil
Henry Warrens Wandlung: Roman. Übertragen von Stefan J. Klein. 229 S.. Zürich: Steinberg-Verlag 1957.
Földes, Jolán
Peter verliert nicht den Kopf. Aus dem Ungarischen übertragen von Stefan J. Klein. Illustration von Walter Trier. Umschlag von Walter Trier. 138 S.. Basel, Wien: Mährisch-Ostrau: Atrium-Verlag ca. 1939.

Übersetzungen (Buchform)

Földes, Jolán
Die Straße der fischenden Katze. Roman. Aus dem Ungarischen übertragen von Stefan J. Klein. Amsterdam: Allert de Lange 1937, 314 S.

Zitierweise

Klein, Stefan I. BIB.. In: Germersheimer Übersetzerlexikon UeLEX (online),
Übersetzerporträt