Germersheimer ÜbersetzerlexikonGermersheimer Übersetzerlexikon

Bibliographie: Johann Joachim Christoph BODE

Auswahl

Sprachauswahl

alle

Übersetzungen (Buchform)

  • Sterne, Laurence:
  • Tristram Schandis Leben und Meynungen. [Tristram Shandy]. Bd. 1-9. Hamburg 1774.

    Weitere Ausgaben: (mit Hamburg als Verlagsort): 1776, 1777, 1778; Nachdrucke: Hanau/Höchst 1776/77, Berlin 1776, Frankfurt/Leipzig 1776/77.


  • Originalsprache: Englisch

  • Fielding, Henry:
  • Geschichte des Thomas Jones, eines Findelkindes. Aus dem Englischen. 6 Bände. Bd. I, II 1786; III, IV 1787; V, VI 1788. Leipzig: G. J. Göschen 1786-88.

    Weitere Ausgaben: Nachdruck Karlsruhe 1787.


  • Originaltitel: The History of Tom Jones, a Foundling
    Originalsprache: Englisch
    Erscheinungsjahr des Originals: 1749

  • Montaigne, Michel de:
  • Michael Montaigne's Gedanken und Meinungen über allerley Gegenstände. Ins Deutsche übersetzt. Erster Band. 395 S. Berlin: Lagarde 1793.

    Weitere Ausgaben: Wien, Prag 1797.


  • Originaltitel: Les Essais
    Originalsprache: Französisch
    Erscheinungsjahr des Originals: 1588

  • Montaigne, Michel de:
  • Michael Montaigne's Gedanken und Meinungen über allerley Gegenstände. Ins Deutsche übersetzt. Mit einigen litterarischen Nachrichten über Bode. Sechster Band. 386 S. Berlin: Lagarde 1795.

    Weitere Ausgaben: Wien, Prag 1797.


  • Originaltitel: Les Essais
    Originalsprache: Französisch
    Erscheinungsjahr des Originals: 1588

  • Sterne, Laurence:
  • Empfindsame Reise. In der Bodeschen Übersetzung neu herausgegeben, mit einem Essay „Zum Verständnis des Werkes“ und einer Bibliographie versehen von Wolfgang Clemen. 141 S. Hamburg: Rowohlt 1957.
    (Rowohlts Klassiker der Literatur und der Wissenschaft Bd. 5)

  • Originaltitel: Sentimental Journey through France and Italy
    Originalsprache: Englisch
    Erscheinungsjahr des Originals: 1768
    Für die Ausgabe wurde die „nur leicht überarbeitete Übersetzung von J. J. Bode“ aus dem Jahr 1768 benutzt: „Die Orthographie der Übersetzung wurde der heutigen Schreibung angeglichen, einzelne heute schwerverständliche antiquierte Worte wurden ausgewechselt“ (S. 140).

Sekundärliteratur zu: Johann Joachim Christoph BODE

  • Wihan, Josef:
  • Bode als Vermittler englischer Geisteswerke in Deutschland. VIII, 224 S. Prag 1906.
    (Prager deutsche Studien 3)

    Weitere Ausgaben: Hildesheim: Gerstenberg 1975.


Weitere Informationen

  • Krieg, Hans:
  • J. J. Chr. Bode als Übersetzer des Tom Jones von H. Fielding. [Dissertation, Greifswald 1908]. 87 S.. Greifswald: F. W. Kunike 1909.

  • Originalsprache: Deutsch

Weitere Informationen

  • Michelsen, Peter:
  • Laurence Sterne und der deutsche Roman des Achtzehnten Jahrhunderts. 2., durchgesehene Auflge. 394 S. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1972.
    (Palaestra. Untersuchungen aus der Deutschen und Englischen Philologie und Literaturgeschichte Bd. 232)

    Weitere Ausgaben: 1. Aufl. 1962.


  • Zu Bodes Sterne-Übersetzungen s. das Kapitel 2: „Welt und Provinz: Übersetzungen“ (S. 50–73).

Weitere Informationen

  • Tgahrt, Reinhard:
  • Engelländische Romane oder Denkmal für Bode. 1982.

    In: Weltliteratur. Die Lust am Übersetzen im Jahrhundert Goethes. Marbach: Deutsche Schillergesellschaft 1982, S. 189-208. (Marbacher Kataloge 37).

Weitere Informationen