Germersheimer ÜbersetzerlexikonGermersheimer Übersetzerlexikon

Bibliographie: Fanny TARNOW

Auswahl

Sprachauswahl

alle

Übersetzungen (Buchform)

  • [Anonym]:
  • Sir Richard Falconnet und William. Frei nach dem Englischen von Fanny Tarnow. (2 Bde.). Leipzig: Rein 1825.

  • Originalsprache: Englisch
    Erscheinungsjahr des Originals: ca. 1796
    Kommentar: In der „Allgemeinen Literatur-Zeitung“ Nr. 226 vom September 1825 heißt es im ersten Absatz der (anonym erschienenen) Besprechung des Werks: „Das Original dieses Romans, welches schon vor beynahe 30 Jahren in England erschien, bewog FR. v. Staël zu einer Besprechung, durch die gegenwärtige Uebertragung und Bearbeitung veranlasst wurde. Die brühmte Französin bemerkte nämlich, dass durch diese Geschichte sich keine Liebesintrigue als leitendes Princip hindurchziehe, sondern dass die Handlung und Verwickelung derselben lediglich durch den Ehrtrieb und das Dankbarkeitsgefühl der darin auftretenden Personen regiert werde.“

  • Owenson, Sydney (Lady Morgan):
  • Die Prophetin von Caschmir oder Glaubenskraft und Liebesgluth. Nach Lady Morgan von Fanny Tarnow. (2 Bde). Leipzig: Rein 1826.

    Weitere Ausgaben: Wien 1827.


  • Originaltitel: The missionary. An Indian tale
    Originalsprache: Englisch
    Erscheinungsjahr des Originals: 1806

  • [Anonym]:
  • Margarethens Prüfungen. Ein Familiengemälde. Frei nach dem Englischen einer ungenannten Verfasserin. (2 Bde). Frankfurt a.M.: Wilmans 1827.

  • Originalsprache: Englisch

  • [Anonym]:
  • Auguste oder Die Gefahren der grossen Welt. Frei nach dem Englischen von Fanny Tarnow. (2 Bde). Leipzig: Rein 1828.

  • Originalsprache: Englisch

  • [Anonym]:
  • Heinrich von England und seine Söhne. Eine alte Sage, neu erzählt von Fanny Tarnow. (2 Bde). Leipzig: Kollmann 1842.

  • Originalsprache: Englisch