Header Icon Header Icon
Logo

Suche in UeLEX

Cornelius Bischoff – Bibliographie

Für die Erstellung der Bibliographie wurde neben dem Katalog der Deutschen Nationalbibliothek der Nachlass des Übersetzers genutzt. Nicht aufgeführt sind die zahlreichen Bischoff-Übersetzungen in den beiden von Mehmet Ban herausgegebenen Anthologien Holzvögel (Köln: Önel 1998) und Lebensspuren (Köln: Önel 2000).

Übersetzungen (Buchform)

Ören, Aras
Kopfstand. Fantastische Erzählung. Mit Illustrationen von Wolfgang Neumann. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Berlin: Verbrecher 2014, 141 S.
Öner, Çetin
Sieht jemand den blauen Vogel? Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Köln: Önel 2010, 64 S.
Kemal, Yaşar
Der Sturm der Gazellen. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 2006.
Öner, Çetin
Der letzte Tscherkesse. Roman. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Frankfurt/M.: Literaturca Verlag 2004, 137 S.
Kemal, Yaşar
Memed, der letzte Flug des Falken. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 2003, 568 S.
Kemal, Yaşar
Der Granatapfelbaum. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 2002, 126 S.
Kemal, Yaşar
Die Ameiseninsel. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 2001, 361 S.
Ören, Aras
Ein Frühstück in Kas. Übersetzung aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. 5-farbige Linolschnitte von Wolfgang Jörg. Berlin: Berliner Handpresse 1999, 22 S.
Kemal, Yaşar
Salman. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 1999, 493 S.
Kemal, Yaşar
Zorn des Meeres. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 1996, 490 S.
Kemal, Yaşar
Das Reich der vierzig Augen. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 1993, 698 S.
Kemal, Yaşar
Töte die Schlange. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 1988, 111 S.
Özakın, Aysel
Der fliegende Teppich. Roman. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Reinbek: Rowohlt 1987, 140 S.
Kemal, Yaşar
Das Unsterblichkeitskraut. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 1986, 446 S.
Kemal, Yaşar
Eisenerde, Kupferhimmel. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 1986, 486 S.
Taner, Haldun
Die Ballade von Ali aus Keşan. Ein Theaterstück . Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Frankfurt/M.: Dagyeli 1985, 113 S.
Kemal, Yaşar
Auch die Vögel sind fort. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Zürich: Unionsverlag 1984, 123 S.
Ören, Aras
Bitte nix Polizei. Kriminalerzählung. Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff. Düsseldorf: Claassen 1981, 116 S.
Öner, Çetin
Gülibik, der Hahn. Bilder von Orhan Peker. Aus dem Türkischen übertragen von Cornelius Bischoff. Modautal-Neunkirchen: Anrich 1977, 72 S.

Sekundärliteratur

Bartsch, Patrick
Kritik der deutschen Übersetzungen von Yaşar Kemals Trilogie İnce Memed. [Magisterarbeit im Fach Turkologie, 1999] Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Online-Version frei zugänglich). Bamberg: 2001.

Zitierweise

Baumann, Sabine: Cornelius Bischoff – Bibliographie. In: Germersheimer Übersetzerlexikon UeLEX (online), 13. Juni 2020.
Übersetzerporträt