Header Icon Header Icon
Logo

Suche in UeLEX

Hans Leifhelm, 1891–1947

2. Februar 1891 Mönchengladbach (Deutsches Reich) - 1. März 1947 Riva am Gardasee (Italien)
Original- und Ausgangssprache(n)
Italienisch

Quellen

Czapla, Ralf Georg (2020): Der Schriftsteller Hans Leifhelm (1891–1947). Archivalische Bausteine für eine wissenschaftliche Biographie. In: Archivfachliche Beiträge. Beiträge zur Geschichte der Stadt Mönchengladbach. Beiheft 4. Hg. vom Stadtarchiv Mönchengladbach. Essen: akadpress Druck und Verlag, S. 49–58.
Czapla, Ralf Georg (2021): (K)ein Dichtergrab am Gardasee oder wenn Erinnerung zur Bürde wird. Zum 75. Todestag Hans Leifhelms. In: Zwischenwelt Jg. 38, H.4 (Dezember 2021), S. 58–63.
Schmitz, Walter (1985): Leifhelm, Hans. In: Neue Deutsche Biographie 14 (1985), S. 139–140 (Online-Version).

Zitierweise

UeLEX-Redaktion / Czapla, Ralf Georg: Hans Leifhelm, 1891–1947. In: Germersheimer Übersetzerlexikon UeLEX (online), 30. November 2023.
BeschreibungHans Leifhelm mit Tochter Elfriede und Hund Loni in Graz (um 1926). Quelle: Stadtarchiv Mönchengladbach (StA MG 15/4/3, Abb. 9).
Datum2. Dezember 2023
Hans Leifhelm mit Tochter Elfriede und Hund Loni in Graz (um 1926). Quelle: Stadtarchiv Mönchengladbach (StA MG 15/4/3, Abb. 9).