Header Icon Header Icon
Logo

Suche in UeLEX

August Wilhelm Schlegel – Bibliographie der Übersetzungen

Übersetzungen (Buchform)

Ramayana. [Lateinische Übersetzung]. Id est carmen epicum de Ramae rebus gestis poetae antiquissimi Valmici opus Textum codd. msr. collectis recensuit[,] interpretationem latinam et adnotationes criticas adjecit Augustus Guilelmus a Schlegel. Bonn: 1829-1846.
Blumensträuße italiänischer, spanischer und portugiesischer Poesie. [Übersetzt und herausgegeben] von August Wilhelm Schlegel. Berlin: 1803.
Hitopadesas. [Lateinische Übersetzung]. Id est institutio salutaris. Textum codd. mss. collatis recensuerunt [, interpretationem latinam] et annotationes criticas adjecerunt Augustus Guilelmus a Schlegel et Christianus Lassen. Bonn: 1829 - [1831].
Poetische Übersetzungen und Nachbildungen. Nebst Erläuterungen und Abhandlungen. Hg. von Eduard Böcking. (Sämmtliche Werke III und IV). Leipzig: Weidmann 1846.
Baghavad-Gita. [Lateinische Übersetzung]. Id est Θεσπεσίον Μελος, sive almi Krishnae et Arjunae colloquium de rebus divinis, Bharateae episodium. Textum recensuit, adnotationes criticas et interpretationem latinam adjecit Augustus Guilelmus a Schlegel. Bonn: Eduard Weber 1828.
Calderón de la Barca, Pedro
Spanisches Theater I. Hg. [und übersetzt] von August Wilhelm Schlegel. (Die Andacht zum Kreuze; Über allen Zauber Liebe; Die Schärpe und die Blumen). Berlin: 1803.
Calderón de la Barca, Pedro
Spanisches Theater II. Hg. [und übersetzt] von August Wilhelm Schlegel. (Der standhafte Prinz; Die Brücke von Mantible). Berlin: 1809.
Necker, Jacques
Über den Charakter und die Schriften der Frau von Staël. Von Frau Necker, gebohrne von Saussure. [Aus dem Französischen von August Wilhelm Schlegel]. Paris, London, Strassburg: 1820.
Rendorp, Joachim
Nachrichten zur Aufklärung der Vorfälle während des letzten Krieges zwischen England und Holland. [Aus dem Niederländischen übersetzt von August Wilhelm Schlegel (ungenannt)]. Leipzig: 1793.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (VII). Heinrich V.; Heinrich VI. [1. Teil]. Berlin: Johann Friedrich Unger 1801.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (IX). Richard II. Berlin: Johann Friedrich Unger 1810.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (VIII). Heinrich VI. [2. und 3. Teil]. Berlin: Johann Friedrich Unger 1801.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (I). Romeo und Julie; Ein Sommernachtstraum. Berlin: Johann Friedrich Unger 1797.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (VI). Heinrich IV. [1. und 2. Teil]. Berlin: Johann Friedrich Unger 1800.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (V). König Johann; Richard der Zweite. Berlin: Johann Friedrich Unger 1799.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (IV). Der Kaufmann von Venedig; Wie es euch gefällt. Berlin: Johann Friedrich Unger 1799.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (II). Julius Caesar; Was ihr wollt. Berlin: Johann Friedrich Unger 1797.
Shakespeare
A. W. Schlegels Sommernachtstraum. In der ersten Fassung vom Jahre 1789, nach den Handschriften hg. von Frank Jolles. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1967.
Shakespeare
Shakespeare's dramatische Werke (III). Der Sturm; Hamlet. Berlin: Johann Friedrich Unger 1798.
Walpole, Horatio
Historische, litterarische und unterhaltende Schriften. Übersetzt von A[ugust] W[ilhelm] Schlegel. Leipzig: Hartknoch 1800.

Originalwerke

Schlegel, August Wilhelm
[Über die homerische Geographie]. Augusti Guilelmi Schlegel de geographia Homerica commentatio, quae in concertatione civium academiae Georgiae Augustae IV Junii 1787 proxime ad premium accessisse pronunciata est. Hannover: 1788.
Schlegel, August Wilhelm
Athenaeum. Eine Zeitschrift von August Wilhelm Schlegel und Friedrich Schlegel. [6 Hefte]. Bonn: Friedrich Vieweg 1798-1800.
Schlegel, August Wilhelm
Gedichte. Tübingen: Cotta 1800.
Schlegel, August Wilhelm
Sämmtliche Werke. August Wilhelm von Schlegel's sämmtliche Werke. Hg. von Eduard Böcking, 12 Bde. Leipzig: Cotta 1846.

Zitierweise

UeLEX-Redaktion: August Wilhelm Schlegel – Bibliographie der Übersetzungen. In: Germersheimer Übersetzerlexikon UeLEX (online), 2. September 2022.