Header Icon Header Icon

Suche in UeLEX

Curt Sigmar Gutkind - Bibliographie

In der Bibliographie sind alle bisher ermittelten Publikationen von und über Curt Sigmar Gutkind verzeichnet. Belegexemplare der von ihm verfassten Aufsätze und Zeitungsbeiträge (Rezensionen, Theaterkritiken usw.) befinden sich in seinem im Mannheimer Stadtarchiv aufbewahrten Nachlass. Alle Einträge wurden autoptisch geprüft.

Übersetzungen (Buchform)

Diderot, Denis
Der Traum D'Alamberts. Eingeleitet und erläutert von Privatdoz. Dr. Richard Koch, übersetzt von Dr. Curt Sigmar Gutkind. Stuttgart: Fr. Frommanns Verlag (H. Kurtz) 1923, 107 S.
Ojetti, Ugo
Mein Sohn, der Herr Parteisekretär. Einzige berechtigte Übertragung aus dem Italienischen von C.S. Gutkind und Laura Maria Kutzer. München: Kurt Wolff Verlag 1925, 342 S.
Das Buch vom Wein. Aus allen Zeiten und Breiten gesammelt von C. S. Gutkind und K. Wolfskehl. Auswahl und Zusammenstellung der [135] Bilder besorgte Dr. Wilhelm Fraenger. Einband, Innentitel und Schutzumschlag zeichnete Emil Preetorius. München: Hyperion-Verlag 1927, 527 S.
Herren und Städte Italiens. Der Norden und Florenz. Eine Wanderchronik von Curt Sigmar Gutkind. München: Allgemeine Verlagsanstalt 1928, 427 S.
Arias, Gino / Giuliano, Balbino / Codignola, Ernesto / De' Stefani, Alberto
Mussolini und sein Fascismus. Hg. von Curt Sigmar Gutkind. Eingeleitet von Benito Mussolini. Heidelberg: Merlinverlag 1928, XII, 411 S. .
Borgese, Giuseppe Antonio
Rubè. Roman. Eingeleitet [S. 5-26] und übertragen von Curt Gutkind. Heidelberg: Merlin-Verlag 1928, 402 S.
Frauenbriefe aus der italienischen Renaissance. Gesammelt und übertragen von Curt Sigmar Gutkind. Heidelberg: Julius Groos 1928, XXIII, 261 S.
Frauenbriefe aus der französischen Renaissance. Gesammelt und übertragen von Curt Sigmar Gutkind. Mit 7 Tafeln und 4 Faksimiles. Leipzig: Hyperionverlag 1929, XXIV, 236 S.
Das Buch der Tafelfreuden. Aus allen Zeiten und Breiten gesammelt von Curt Sigmar Gutkind. Auswahl und Zusammenstellung der [146] Bilder besorgte Dr. Wilhelm Fraenger. Leipzig: Hyperion-Verlag 1929, 643 S.
Gutkind, Curt Sigmar
Cosimo de'Medici, il vecchio. Con 16 illustrazino fuori testo. Firenze: Marzocco 1940, VIII, 439.
Das Buch der Tafelfreuden. Die schönsten Texte vom Essen und Trinken. Hg. von Curt Sigmar Gutkind. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2014, 240 S.

Übersetzungen (Zeitschriften, Anthologien)

Der Tänzer unserer Lieben Frau. Eine picardische Legende aus dem dreizehnten Jahrhundert. 1922.
Die Mofetta von Rapolano. Ein toskanisches Märchen. Erzählt von Curt Sigmar Gutkind (Florenz). 1926.
Ronsard, Pierre de
Zwiegespräch; An Marie. [Zwei Sonette]. 1933.

Herausgeberschaften

Sette secoli di poesia italiana. scelta e commento a cura di Curt Sigmar Gutkind. Heidelberg: Giulio Groos, Editore 1923, VI, 259 S.
Ojetti, Ugo
Erzählungen. Eingeleitet und herausgegeben von Dr. C. S. Gutkind, Dozent an der Universität Florenz. Heidelberg: Julius Groos 1926, VII, 102 S.
Pirandello, Luigi
Novellen. Eingeleitet und herausgeben von Dr. C. S. Gutkind, Dozent an der Universität Florenz. Heidelberg: Julius Groos 1926, IX, 191 S.
Arias, Gino / Giuliano, Balbino / Codignola, Ernesto / De' Stefani, Alberto / Gutkind, Curt Sigmar
Mussolini e il suo fascismo. A cura di Curt Gutkind con introduzione di Benito Mussolini. Heidelberg, Firenze: Merlin-Verlag, Le Monnier 1927, VIII, 350 S.
Eurydike. Beschworene Schatten abgeschiedener Frauen. Eine Anthologie aus sechs Jahrhunderten gesammelt von Wilhelm Fraenger. Mannheim: Mannheimer Bibliophilen-Gesellschaft 1933, 56 S.

Originalwerke

Auf den großen St. Bernard. Eine lustige Schülerfahrt von Kurt Gutkind, Mannheim. 1912.
Florentinische Abende. Erste Überschau. 1920.
Die Sprache des Folengo. Beiträge zu einer Stilphysiognomie des Grotesk-Komischen. 1922.
[Dissertation zu Teofilo Folengo]. Die heroisch-komischen Stilelemente in den "Maccharonee" des Teofilo Folengo (Merlin Cocai) mit Ausblicken auf Tassoni und Boileau. [Maschinenschriftliches Exemplar]. Heidelberg: 1922, VI und 78 S.
Die Buchmesse in Florenz. Von Curt Sigmar Gutkind (Florenz). 1925.
Novalis als Uebersetzer. Von Curt Sigmar Gutkind. Dozent an der Universität Florenz. 1925.
[Rezension zu:] Die Blume (Il Fiore). Von Dante Alighieri. Uebersetzt von Alfred Bassermann. Heidelberg. Julius Groos. XXVII, 268 Seiten. 1927.
Sardinien. 1927.
Molière und das komische Drama. Halle / Saale: Max Niemeyer 1928, 183 S.
[Rezension zu] Angelo Polizianos Tagebuch. (1477-1479) mit 400 Schwänken und Schnurren aus den Tagen Lorenzos des Grossmächtigen und seiner Vorfahren. Zum ersten Male hrsg. von Albert Wesselski. Jena 1929. 1929.
Eine junge bayrische Dichterin. Hinweis auf Paula Schlier. 1929.
Burchielliana. Studien zur volkstümlichen Kehrseite der italienischen Renaissance. 1931.
[Zusammenfassung der Dissertation]. Die heroisch-komischen Stilelemente in den "Maccharonee" des Teofilo Folengo (Merlin Cocai) mit Ausblicken auf Tassoni und Boileau. 1932.
Novalis als Übersetzer. Von Dr. Curt Sigmar Gutkind, Privatdozent der romanischen Philologie an der Handels-Hochschule in Mannheim. 1932.
[Rezension zu] Victor Klemperer: "Geschichte der französischen Literatur". V. Bd.: Die französische Literatur von Napoleon bis zur Gegenwart. III. Teil, 1. und 2. Hälfte. Leipzig: Teubner 1931. 1933.
[Corbinellis "De Vulgari Eloquentia"]. Die handschriftlichen Glossen des Iacopo Corbinelli zu seiner Ausgabe der "De Vulgari Eloquentia" Paris, 1577. Genève, Firenze: Leo S. Olschki 1934, 120 S.
Italian Literature to the Renaissance. [Sammelbesprechung]. 1937.
Italian Studies published in England. [Bibliographie für den Zeitraum] January-June, 1937. 1937.
Cosimo de' Medici. Pater patriae, 1389-1464. By Curt S. Gutkind, Reader in Italian in the University of London, sometime Lecturer in Italian in the University of Oxford. Oxford: Clarendon Press 1938, XII, 340 S.
Food for the German Mind. [Leserbrief]. 1939.
[Rezension zu:] Caro Lynn: A College Professor of the Renaissance. Lucio Marineo Siculo among the Spanish Humanists. The University of Chicago Press; Cambridge University Press, 1937. 1939.

Sekundärliteratur

Wolfskehl, Karl
Wolfskehl, Karl
Mussolini und sein Fascismus. [Besprechung des von Gutkind hg. und übersetzten Sammelbandes von 1928]. 1928.
ph
Einweihung des Dolmetscher-Instituts. Die erste Ausbildungsstätte für Wirtschaftsdolmetscher. 1930.
Chubb, Thomas Caldecot
Feiling, Keith G.
The Tuscan Politician. Cosimo De Medici. 1939.
McMahon, A. Philip
Bollmus, Reinhard
Handelshochschule und Nationalsozialismus. Das Ende der Handelshochschule Mannheim und die Vorgeschichte der Errichtung einer Staats- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Heidelberg 1933/34. Meisenheim am Glan: Verlag Anton Hain 1973.
Mattenklott, Gert
Ebrei tedeschi discutono di Mussolini. Gutkind, Prinz, Wolfskehl, Hermann. (Traduzione di Massimo Leardini). 2003.
Seipel, Nina
Zur Geschichte des Instituts für Übersetzen und Dolmetschen. In der Zeit des Dolmetscher-Instituts 1928-1956. [Unveröffentlichte Diplomarbeit] Heidelberg 2004. 2004, 154 S.
Hausmann, Frank-Rutger
"Vom Strudel der Ereignisse verschlungen". Deutsche Romanistik im "Dritten Reich". 2., durchgesehene und aktualisierte Auflage. Frankfurt/M.: Vittorio Klostermann 2008.
Kelletat, Andreas F.
Auf der Suche nach einem Verschollenen. Dossier zu Leben und Werk des Romanisten und Übersetzers Curt Sigmar Gutkind (1896-1940). 2016.

Zitierweise

Kelletat, Andreas F.: Curt Sigmar Gutkind - Bibliographie. In: Germersheimer Übersetzerlexikon UeLEX (online), 17. August 2022.